Skip to main content

Wie richte ich mein Büro ein – Tipps für die richtige Ordnung im Büro dank Aktenschränken

Die richtige und vor allem überschaubare Ordnung in einem Büro ist ebenso wichtig, wie die eigentliche Arbeit. Akten müssen bei Bedarf schnell greifbar sein und die Vorgänge perfekt abgeheftet werden können. Wer da in seinem Büro Chaos hat, der kommt schnell mal an seine Grenzen. Ein Aktenschrank, egal, ob aus Holz oder Metall ist in einem solchen Fall immer eine gute und preiswerte Alternative. Die Kosten entstehen einmalig und Aktenschränke lassen sich beliebig erweitern. Diese sind nicht nur perfekt geeignet für die Unterbringung von Akten oder Hängeregistern, sondern auch Büromaterial lässt sich hervorragend verstauen. Wer sensible Daten abheften muss, der kann sich zudem für einen verschließbaren Aktenschrank entscheiden. Doch wie kann man sein Büro richtig einrichten und vor allem, platzsparend? Damit man sein Büro einrichten kann, so wie es sich am besten anbietet, gibt es einige Dinge zu beachten. Ein Arbeitszimmer einrichten ist oftmals wesentlich schwerer als ein Großraumbüro. Die Gegebenheiten sind hier ganz anders, denn man muss oftmals auf kleinstem Raum viele Unterlagen übersichtlich verstauen. Moderne Bürokonzepte können in einem solchen Fall besonders hilfreich sein.

 

Wie bringe ich Ordnung in mein Arbeitszimmer?

Wichtige Unterlagen stapeln sich auf dem Bürotisch, teilweise vielleicht auf dem Boden und man könnte sich die Haare raufen, weil man den einen Ordner nicht finden kann. Dieses Problem kennen viele Menschen, die von zu Hause aus arbeiten. Der Platz ist gering, ausreichende Entfaltungsmöglichkeiten gibt es kaum und die vielen Akten stapeln sich irgendwo im Raum. Ein Zustand den man gerne vermeiden möchte. Im häuslichen Arbeitszimmer eignen sich perfekt Aktenschränke aus Holz. Sie unterstreichen das Ambiente und verleihen dem heimischen Arbeitszimmer ein besonderes Flair. Diese Art der Aktenschränke lassen sich zudem perfekt nach Maß anfertigen, denn ein Aktenschrank nach Maß kann selbst die kleinsten Ecken perfekt ausfüllen. Ein Arbeitszimmer in den eigenen vier Wänden oder ein Büro in der eigenen Firma lassen sich mit ein paar Tricks kreativ und zugleich kostengünstig einrichten.

 

Wie kann ich mein Büro richtig einrichten? Tipps und Tricks?

Egal, ob es sich um ein Home-Office oder ein Großraumbüro handelt, die richtigen Lichtverhältnisse sollten stets gegeben sein. Damit es möglich ist produktiv zu arbeiten, muss der Lichteinfall ins Arbeitszimmer oder Büro gegeben sein. Seinen Arbeitsplatz sollte man so festlegen, dass ausreichend Tageslicht in den Raum dringen kann. Sind Arbeiten zusätzlich am Abend notwendig, dann sollte man auf eine Lampe zurückgreifen, die dem Tageslicht extrem ähnelt.

Es ist zudem wichtig, dass in das Arbeitszimmer ausreichend frische Luft eindringen kann, denn ansonsten ermüdet man schnell. Eine gute Raumtemperatur liegt bei etwa 21 Grad. Es sollte niemals zu warm oder zu kalt sein.

Verbringt man sehr viel Zeit in seinem Büro und muss eventuell Stunden auf einem Bürostuhl verbringen, dann sollte man darauf achten, dass dieser ergonomisch ist. Mittels eines solchen Bürostuhls schont man seinen Rücken und die Gelenke. Eine große Bereicherung ist zudem, wenn sich dieser Stuhl an die Körpergröße anpassen lässt.

Die richtige Raumgestaltung ist jedoch eines der wichtigsten Punkte, die man beachten sollte, wenn man Ordnung in sein Büro bringen möchte. Man sollte auf helle Farben zurückgreifen. Hier eignen sich besonders gut Aktenschränke aus Metall oder Aktenschränke aus Holz. Möchte man sein Büro etwas exklusiver gestalten, so kann man zusätzlich auf einen abschließbaren Aktenschrank zurückgreifen. Es ist wichtig, dass man nicht auf zu grelle Farben bei der Wahl des Aktenschranks zurückgreift, denn mit der Zeit hat man sich satt gesehen. Es könnte zu Kopfschmerzen kommen. Hat man nur sehr wenig Platz zur Verfügung, so empfehlen sich Aktenschränke nach Maß. Sie sollten bei der Wahl jedoch unbedingt auf die Höhe achten, denn wenn ein solcher zu hoch ist kommen Sie nur schwer an Ihre Unterlagen. Muss man immer eine Leiter zur Hand haben, so ist das sehr mühselig und auf Dauer macht die Arbeitsweise keinen Spaß mehr. Lässt sich dies jedoch nicht vermeiden, so sollten Sie die Unterlagen, Akten und das Büromaterial, welches Sie am häufigsten nutzen in den Unteren Bereich platzieren.

 

Aktenschränke, Ordnung, die sich bezahlt macht

Ein jedes Büro benötigt ausreichend Stauraum. Selbst, wenn zu Anfang ein einfacher Rollcontainer ausreichend ist. Es wird immer mehr Arbeit auf Sie zukommen und die Akten müssen aufgehoben werden. Selbstverständlich könnte man diese im Keller unterbringen. Doch seien Sie mal ganz ehrlich, haben Sie Lust immer in den Keller zu gehen, wenn Sie etwas nachschauen möchten? Natürlich nicht. Sie sollten sich vor der Anschaffung eines Aktenschranks Gedanken darüber machen, was Sie eigentlich in diesem unterbringen möchten? Benötigen Sie einen Aktenschrank lediglich für DIN A4 Ordner oder möchten Sie Hängeregister in einem solchen unterbringen? Benutzen Sie sehr viel Büromaterial wie Stifte, Papiere, Textmarker und einige mehr? Es gibt spezielle Einsätze, die Sie in Ihrem Aktenschrank platzieren können. Diese lassen sich sogar abschließen bei Bedarf. Damit Sie keinen Raum verschenken können Sie Aktenschränke individuell nach Maß anfertigen lassen. Aktenschränke lassen sich zudem übereinander stapeln oder als Trennwand errichten. Es gibt Standardmaße zu kaufen. Diese haben in der Regel eine tiefe von 40 bis 45 cm, eine Breite von 80 cm und eine Höhe von 180 cm. Hierbei handelt es sich um große Aktenschränke. Möchten Sie lieber ein Modell erwerben, was einem Sideboard ähnelt liegen die Maße bei einer Breite von etwa 120 cm, einer Tiefe von 43 cm und einer Höhe von 115 cm. Zudem sollte ein Aktenschrank über Schiebetüren verfügen, diese sind platzsparend. Hochwertige Modelle bieten ausreichend Platz für unterschiedliche Ordnerhöhen. Es sind Einsätze vorhanden, die sich flexibel verschieben lassen. Eine perfekte Lösung, gerade wenn man unterschiedliche Ordnergrößen platzieren möchte.

Aktenschrank geschlossen oder offen, was ist besser?

Für die schönere Optik bieten sich geschlossene Aktenschränke eher an. Man schaut nicht direkt auf die vielen Akten und erhält ein ordentliches Gesamtbild. Gerade, wenn man über sensible Akten verfügt sollte man sich für einen geschlossenen Aktenschrank entscheiden. Ein solcher kann bei Bedarf auch abschließbar gekauft werden. Ein offener Aktenschrank ist sicherlich die günstigere Variante und man behält vom Schreibtisch aus den Überblick. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit die unterschiedlichen Aktenschränke miteinander zu kombinieren. Dies ist besonders praktisch, wenn man viele Ordner und Büroartikel verstauen muss und diese schnell erreichbar sein sollten.

 

Checkliste für die richtige Ordnung im Büro

 

  1. Benutzen Sie unterschiedliche Aktenschränke (geschlossene, offene oder abschließbare) je nach Bedarf.
  2. verwenden Sie Aktenschränke nach Maß, da wo es Sinn macht, um den Raum perfekt auszunutzen.
  3. achten Sie auf eine gute Aktenschrankhöhe, sodass Sie keine Leiter verwenden müssen.
  4. achten Sie auf helle Farben, so wirkt Ihr Büro immer ansprechend und es macht Spaß in einem solchen zu arbeiten.
  5. bedenken Sie Aktenschränke aus Metall sind preisgünstiger, jedoch Aktenschränke aus Holz passen sich eher dem Ambiente an, gerade wenn man von zu Hause aus arbeitet